die Jury

Prof. Dr. Constanze Spieß (Sprecherin) ist Professorin für Pragmalinguistik am Institut für Germanistische Sprachwissenschaft der Philipps-Universität Marburg.Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Text- und Diskurslinguistik, Politolinguistik, Genderlinguistik, Sprache und Bioethik/Medizinethik und Kunstkommunikation.


Dr. Kristin Kuck ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich germanistische Sprachwissenschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Analyse von Mediendiskursen, politische Sprache und kognitive Metaphernforschung.


Meerfreiheit

Alexandra-Katharina Kütemeyer leitet das Politikressort der Frankfurter Rundschau. Zuvor arbeitete die Journalistin unter anderem als Dozentin und Beraterin für Social Media und digitale Transformation, sie war Mitglied der Chefredaktion des Bremer Weser-Kurier und Head of Social Media beim Stern.


Prof. Dr Martin Reisigl ist Assistenz-Professor für Angewandte Sprachwissenschaft am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Diskursforschung, Pragmatik, Soziolinguistik, Politolinguistik, Ökolinguistik, Genderlinguistik, Rhetorik, Argumentationstheorie und Semiotik.


Dr. David Römer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Trier. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Diskurs- und Korpuslinguistik, Sprachkritik, Rhetorik, öffentlicher und politischer Sprachgebrauch in Geschichte und Gegenwart.